Am 18.03.2016 meldet MELANI, die Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes, Daten von rund 6000 E-Mail-Konten inlusive Passwörter erhalten zu haben. Diese Daten können durch Unbekannte für illegale Zwecke missbraucht werden.

Auf der Homepage von MELANI Check Tool kann überprüft werden, ob die eigenen E-Mail Adressen betroffen sind. Sollte Ihre E-Mail Adresse in der Datenbank vorhanden sein, so wird empfohlen den Anweisungen von MELANI folge zu leisten.

Alle E-Mail Adressen unserer Kunden haben wir bereits mit der Datenbank überprüft. KEINE E-MAIL ADRESSEN UNSERER KUNDEN SIND BETROFFEN!

Für weitere Fragen können Sie sich per E-Mail via oder telefonisch unter +41 52 511 87 81 an uns wenden.

Passwörter von 6’000 E-Mail-Konten im Umlauf